Vattenfall entscheidet sich für Tieto Smart Utility, um sein Einzelhandels- und Vertriebsgeschäft in den nordischen Ländern zu stärken

Der Energiekonzern Vattenfall hat anhand zweier getrennter Auftragsvergabeverfahren Tieto ausgewählt, um mit Hilfe von Tieto Smart Utility sein Einzelhandels- und Vertriebsgeschäft in Schweden zu stärken. Das neue System digitalisiert und automatisiert die Kerngeschäftsprozesse von Kunden, was zu einer deutlichen Effizienzsteigerung beiträgt. Zu diesen Prozessen zählen unter anderem der Vertrieb, der Kundendienst sowie auch die Steuerung von Arbeitsabläufen und sämtliche Abrechnungsvorgänge. Vattenfall versorgt in Schweden rund 900.000 Einzelhandels- und Vertriebskunden im Energiesektor mit Strom.

Auf Basis eines öffentlich ausgeschriebenen Auftragsvergabeverfahrens, hat Vattenfall Eldistribution sich für Tieto entschieden, um seine Kundenbetreuung sowie seine Abrechnungsvorgänge mit Hilfe von SaaS-basierten Lösungen von Tieto zu stärken.  Die Lösung unterstützt alle regulatorischen Anforderungen, wie beispielsweise die Entflechtungsvorschriften, und ermöglicht einen nahtlosen Übergang zu allen zukünftigen Geschäftsmodellen, die für Energielieferanten zugeschnitten sind. Zudem wird Vattenfall dank dieser Lösung auch eine gesteigerte Prozessautomatisierung implementieren, was wiederum zu wettbewerbsfähigeren Servicekosten führt.  Die Vertragslaufzeit beläuft sich dabei vorerst auf fünf Jahre, mit einer Option auf zwei weitere Jahre.

Der Vattenfall-Vertrieb hat sich ebenfalls für die Saas-basierte Lösung Tieto Smart Utility ausgesprochen, um seine zukünftigen Schlüsselprozesse zu stärken. Die neuen Lösungen werden sowohl Privatkunden als auch Geschäftskunden aus dem Energiesektor im Bereich Strom sowie Fernwärme zur Verfügung stehen.  Die Vertragslaufzeit beläuft sich hierbei vorerst auf sieben Jahre, mit einer Option auf zwei weitere Jahre. Mit Hilfe dieser neuen Lösung wird es Vattenfall möglich sein, das Kundenerlebnis noch besser zu gestalten, besonders mit Hinblick auf alle anfallenden Interaktionen. Zudem wir der Konzern somit auch auf eine gesteigerte interne Effizienz, ein erhöhtes Tempo und auf eine gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit setzen können.

„Vattenfall hat sein Augenmerk auf einer Lösung, die sowohl ein besseres Kundenerlebnis und eine gesteigerte Unternehmenseffizienz ermöglicht, und zugleich das Unternehmen auf Marktveränderungen vorbereitet. Tieto ist dabei unser auserwählter Partner auf diesem Weg“, gibt Jonas Stenbeck zu verstehen, Vizepräsident für Customer Sales bei Vattenfall.

„Wir sind sehr erfreut über die Möglichkeit, unsere bestehende Kooperation und Partnerschaft mit Vattenfall in Finnland und Schweden ausbauen zu können. Unser Ziel ist es vor allem, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden auf einem sich wandelnden Energiemarkt zu steigern, und dabei aktiv an dem digitalen Veränderungsprozess unserer Kunden teilzunehmen.  Dieses Übereinkommen unterstreicht Tietos Position in diesem Bereich, und bekräftigt unsere langfristigen Investitionen und unser langfristiges Engagement auf dem nordischen Energiemarkt“, lässt Olof Ferenius, Abteilungsleiter bei Tietos Enrgy Untilities, verlauten.

Bei Tieto Smart Utility handelt es sich um eine modulare Software, die als Dienstleistungslösung für Energieeinzelhandelsunternehmen, Vertriebsgesellschaften und Mehrsparten-Unternehmen entworfen worden ist. Diese Lösung adressiert insbesondere Anforderungen aktueller und bevorstehender Regulierungen des Energiemarktes. Der skalierbare Cloud-Dienst wird auch den strikten Anforderungen der Informationssicherheit gerecht, indem er in Verbindung mit den nordischen Datenzentren zur Anwendung kommt.

Tieto hat es sich zum Ziel gesetzt, die bedeutenden Möglichkeiten der datengesteuerten Welt zu ergreifen und sie in einen lebenslangen Wert für Menschen, Wirtschaft und Gesellschaft zu verwandeln. Wir möchten bei den Kunden die erste Wahl in Sachen Business Erneuerung sein, indem wir unsere Software und Services mit einem starken Engagement für Co-Innovation und Ökosysteme kombinieren. www.tieto.de

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte:

Olof Ferenius, Abteilungsleiter, Energy Utilities, Tieto
Tel: +46 7066 16791 email: olof.ferenius[at]tieto.com

Peter Ekeroth, Kundenbetreuer, Energy Utilities, Tieto
Tel: + 46 7029 55230, email: peter.ekeroth[at]tieto.com

 

Veröffentlicht am: 
21 Juni 2017
Share

Kontakt

Olof Ferenius
Abteilungsleiter, Energy Utilities, Tieto
Peter Ekeroth
Kundenbetreuer, Energy Utilities, Tieto